Finden was zählt: hmstr sichert sich neue Investoren

Keine Kommentare
von links nach rechts: Klaus Gerber, Carsten Schmitt und Uwe Arendt (Bank1Saar), Katharina Ehrhardt und David Zimmer (Kalodion), Thorsten Bost, Dr. Oliver Schottek, Tobias Felt und Stella Pazzi (hmstr), Gottfried Hares und Pau Denis (Wagner Holding) und Paul Kast.

von links nach rechts: Klaus Gerber, Carsten Schmitt und Uwe Arendt (Bank1Saar), Katharina Ehrhardt und David Zimmer (Kalodion), Thorsten Bost, Dr. Oliver Schottek, Tobias Felt und Stella Pazzi (hmstr), Gottfried Hares und Michael Denis (Wagner Holding) und Paul Kast.

Pressemeldung:

Finden was zählt: hmstr sichert sich neue Investoren

Unternehmer David Zimmer investiert mit weiteren Unternehmerpersönlichkeiten in Wachstum des Media-StartUp hmstr

Saarbrücken, 27. Mai 2021: Das Internet im allgemeinen und Social Media im speziellen bietet Unternehmen eine Fülle an Möglichkeiten der Kommunikation mit ihren Kunden. Ein wichtiges Element in der Social Media Strategie ist dabei ein modernes und in Echtzeit stattfindendes Monitoring. Ein Bereich, in dem sich das Saarbrücker Unternehmen hmstr in den letzten Jahren bundesweit einen sehr guten Ruf erarbeitet hat. Um die nächste Wachstumsphase gestalten zu können, haben die Gründer sich nun die Unterstützung namhafter Investoren gesichert, darunter David Zimmer mit seinem Family Office Kalodion.

Mit dem Investment von David Zimmer (Family Office Kalodion) sowie weiteren Investoren wie der Wagner Holding (Familie Hares) und der Bank1Saar wollen die Gründer in das Wachstum ihres Unternehmens investieren. „Wir haben mit unserem einzigartigen Ansatz bei hmstr einen klaren USP. ‘Finden, was zählt‘ ist unser Credo und wir freuen uns, dass David Zimmer uns gemeinsam mit weiteren Investoren nun auf diesem Weg begleitet. Mit dem neuen Invest werden wir weiter in eigene, einzigartige Lösungen und in unsere Positionierung auf dem Markt investieren. Der Standort in Saarbrücken wird dabei auch personell weiter ausgebaut.“, sagen die beiden Geschäftsführer und Gründer Thorsten Bost und Dr. Oliver Schottek.

hmstr mit Sitz in Saarbrücken wurde 2016 von Thorsten Bost, Dr. Oliver Schottek, Stella Pazzi und Tobias Felt gegründet. Das Unternehmen hat sich auf Media Monitoring spezialisiert und liefert digitale Presseclippings, Reichweitenanalysen, Kundenbewertungen und Reporting für Social Media Präsenzen von Unternehmen. Das Besondere: die Kunden von hmstr können mit jedem beliebigen Endgerät alle relevanten Daten über ihr Unternehmen, ihre Produkte, relevante Themen und Services in Echtzeit analysieren, darstellen und verwalten. So haben Unternehmen immer einen Einblick, wie im Internet und in den sozialen Medien über sie geschrieben und berichtet wird.

David Zimmer ist vom hmstr-Team und den Perspektiven des Unternehmens überzeugt. „Ich investiere hier in ein tolles Team, in eine tolle Idee und in den Standort Saarland. Vor allem kenne ich die Qualität der Dienste aus eigener Anschauung. Als Kunde habe ich vom hmstr-Monitoring und der exzellenten Aufbereitung profitiert. Wir haben im Saarland eine große Tradition mit erfolgreichen IT-Unternehmen und einer fundierten IT-Kompetenz. Ich bin überzeugt, dass wir an der Saar weitere Erfolgsgeschichten aus der IT-Branche schreiben können.“

Neben Kalodion, der Wagner Holding und der Bank1Saar gehören auch die Alfred Becker GmbH, Paul Kast und Klaus Gerber zu den neuen Investoren. Über die Konditionen des Investments haben die beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart.

Über David Zimmer

David Zimmer ist einer der erfolgreichsten Gründer in Deutschland. Mit seinem Start-Up inexio hat er ein Unicorn auf dem Telekommunikationsmarkt geschaffen, das er nun für das weitere Wachstum in die Hände internationaler Investoren überführt hat. Mit seinem Family Office Kalodion mit Sitz in Berlin und im saarländischen Merzig investiert David Zimmer gemeinsam mit seinem Sohn Laurence Zimmer in vielversprechende Start-Ups und fördert soziale Projekte.

Über hmstr

hmstr (www.hmstr.de) ist ein Spezialist für Media Monitoring, Reporting und Analyse mit maßgeschneiderten Services für ihre Kunden. Die Experten von hmstr arbeiten mit den Daten aus den verschiedensten Kanälen, so z.B. Facebook, Twitter, Linkedin und andere soziale Medien sowie Foreneinträge und Marktplätze wie amazon. hmstr entwickelt immer stärker eigene Lösungen mit Alleinstellungsmerkmalen im Vergleich zum Marktstandard. Mit dem hmstr-Ansatz können digitale Informationen über Unternehmen, Produkte, Themen und Services in Echtzeit analysiert, darstellt und den Entscheidern in Unternehmen schnell und einfach verfügbar gemacht werden. Somit ist der tagesaktuelle Überblick über Netzgespräche, Reputation, Produktbewertungen, Wettbewerber, eigene Social Media Kanäle, Amazon Bewertungen und vieles mehr endlich möglich.

Vorheriger Beitrag
Social Media Monitoring – Tool oder Team? Ganz einfach – BEIDES!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Sie nutzen bereits Monitoring Lösungen aber erreichen nicht die gewünschten Ergebnisse? Fordern Sie jetzt eine kostenlose Erstberatung an.

Menü