Tagging Feature

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anleitung 

Schritt 1:

Sie melden sich wie gewohnt im Portal an und wählen eines Ihrer Projekte aus. Auf der linken Seite finden Sie den Bereich Tagging. Wählen sie den Punkt Posts taggen aus.

Schritt 2:

Wählen Sie die Filter aus, die für Sie relevant sind. Sie sehen hier die Bereiche ungetaggte Posts, Datenquellen, Tags, Tagstatus, Zeitraum und Dark Posts anzeigen. 

Schritt 3:

Um Ihre Tags zu verwalten, klicken sie auf der linken Seite auf die Schaltfläche Tags verwalten. Hier können Sie einen neuen Tag anlegen, die Farbe auswählen und sich anzeigen lassen, wie oft der Tag bereits verwendet wurde. Ebenso kann man den Tag als inaktiv verwalten oder eben auch löschen.

Schritt 4:

Eine weitere Variante um Posts zu taggen, ist die Schaltfläche Posts taggen. Hier können Sie den gewünschten Post mit einem neuen oder einem bereits bestehenden Tag versehen.

Schritt 5:

Um Ihre getaggten Posts nun auch sinnvoll auszuwerten, klicken Sie links auf Post analysieren. Hier können Sie die verschiedenen Datenquellen auswählen, die Tags eingeben die Sie angezeigt haben möchten und den Zeitraum in dem die Tags angezeigt werden sollen. Nun können Sie z.B. zwei Kampagnen miteinander vergleichen und auswerten.

Schritt 6:

Alles was Sie sich hier im dynamischen Bereich zusammenbauen können, können Sie sich natürlich auch als Dashboard anzeigen lassen. Hierzu gehen Sie im linken Bereich auf Dashboards und erstellen dann oben rechts ein +neues Dashboard. Hier wählen Sie das Dashboard Post Insights. Jetzt geben Sie wieder die Datenquellen an die Sie benötigen und benennen im nächsten Schritt Ihr Dashboard. Danach können Sie noch die Tags auswählen die angezeigt werden sollen. All dies können Sie jederzeit noch einmal ändern.

Schritt 7:

Wenn Sie sich jetzt das neu angefertigte Dashoard anzeigen lassen, können Sie nach verschiedenen Tags, Datenquellen und Zeiträumen filtern.

Schritt 8:

Das fertige Dashboard welches nun Ihren Bedürfnissen entspricht, können Sie nun mit einem Klick als PDF oder Power Point herunterladen.